Uhrenbatterie leer? Finden Sie die richtige Batterie für Ihre Armbanduhr!

Jeder kennt Knopfzellen: die schmalen, kreisförmigen Batterien in Uhren, Taschenrechnern oder auch Taschenlampen. Ist die mitgelieferte Knopfzelle Ihres Gerätes leer, gibt es die benötigte Batterie von dem richtigen Hersteller und in der passenden Größe meist nicht mehr. Kein Grund zur Verzweiflung: Knopfzellen werden von etlichen Herstellern angeboten, sie heißen nur jeweils unterschiedlich. Damit Sie auf einen Blick erkennen können, welche Knopfzelle die richtige für Ihre Uhr ist, haben wir Ihnen die wichtigsten Infos sowie eine Vergleichstabelle austauschbarer Batterien zusammengestellt.

Armbanduhr-Zeiteinstellen-iStock-alblec
Ist Ihre Uhr stehen geblieben? Dann brauchen Sie im Normalfall eine neue Knopfzelle © iStock.com/alblecKnopfzellen-Basics

Was sind Knopfzellen und wie unterscheiden sie sich?

Namensgebend für Knopfzellen, die größtenteils als Uhrenbatterien eingesetzt werden, ist ihre Form – sie ähnelt einem Kleidungskopf. Es handelt sich dabei um kompakte Energiespeicher, die in ihrem Durchmesser größer sind als in ihrer Höhe. Eingesetzt werden die Batterien vorwiegend in kleineren elektronischen Geräten mit geringem Stromverbrauch.

Knopfzellen sind in zahlreichen verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Zellspannungen zwischen 1,35 und 3,6 Volt erhältlich. Sie unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Haltbarkeit und ihrem Spannungsverlauf voneinander. Sollen sie besonders lange einsatzfähig bleiben, greifen Hersteller bevorzugt auf Lithium-Batterien zurück. Diese werden zum Beispiel auf dem Motherboard eines Computers eingesetzt. Hier sorgen die kreisförmigen Batterien für die Speicherung von Datum und Uhrzeit, auch wenn der Stromstecker gezogen ist.

Knopfzelle-auf-Mainboard-iStock-jacus
Damit ihr Rechner auch ohne Strom Uhrzeit und Datum speichert, befindet sich auf dem Motherboard eine Knopfzelle ©iStock.com/jacus

Welche Uhrenbatterien gibt es?

Silberoxidbatterien sind die am weitesten verbreitete Form der Uhrenbatterien – sie werden am häufigsten von Herstellern in Armbanduhren eingesetzt. Teilweise werden auch Alkali-Mangan-Knopfzellen verwendet, um das Uhrwerk am Laufen zu halten. Sie gelten als günstigere Alternative, werden gleichzeitig aber als nicht hundertprozentig auslaufsicher erachtet. Demnach sind sie für Armbanduhren nicht uneingeschränkt zu empfehlen.

Es ist vor allem die über einen langen Zeitraum gleichbleibende Spannung, mit der die verlässlichen Silberoxid-Zink-Batterien bei Herstellern und Armbanduhrenträgern punkten können. Zudem bestechen die kompakten Uhrenbatterien mit einer relativ großen Lademenge – besonders erstaunlich erscheint diese im Vergleich zu ihrer geringen Größe. So erklärt sich, weshalb Sie die Knopfzelle Ihrer Uhr in der Regel erst nach zwei bis drei Jahren austauschen müssen.

Dass Armbanduhren so lange laufen, liegt an der kleinen, aber ausdauernden Knopfzelle in ihrem Inneren © iStock.com/VvoeVale
Dass Armbanduhren so lange laufen, liegt an der kleinen, aber ausdauernden Knopfzelle in ihrem Inneren © iStock.com/VvoeVale

Uhrenbatterien – ihre Bezeichnungen im Überblick

Die ersten zwei Buchstaben der Modellbezeichnung einer Knopfzelle beschreiben die chemische Zusammensetzung. Anschließend folgt die Angabe der Größe in Ziffern: Die Knopfzelle CR2032 hat demnach einen Durchmesser von 20 Millimetern und eine Höhe von 3,2 Millimetern.

  • CR2032: Lithium-Mangandioxid-Batterie als Rundzelle, mit 20 mm Durchmesser und 3,2 mm Dicke (Verwendung bei Motherboards, Autoschlüsseln)
  • LR1154: Alkaline-Mangan-Batterie als Rundzelle, mit 11,6 mm Durchmesser und 5,4 mm Dicke (Verwendung in Taschenrechnern, Weckern oder Taschenlampen)
  • SR1142: Silberoxid-Zink-Batterie als Rundzelle, mit 11,6 mm Durchmesser und 4,2 mm Dicke (Verwendung in Armbanduhren)

Die Vergleichsliste für Uhrenbatterien

Wenn Ihre Uhr nicht mehr funktioniert, müssen Sie nicht zwangsläufig einen Fachhändler aufsuchen, der Ihnen eine neue Knopfzelle vom Hersteller einsetzt. Wichtig ist lediglich, dass Sie die passende Batterie für Ihre Uhr kaufen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass sowohl die Größe (in Dicke/Höhe und Durchmesser) als auch die Kapazität übereinstimmen.

Damit Sie schnell die richtige Knopfzelle finden, haben wir Ihnen eine Übersicht erstellt, aus der Sie mit einem Blick herauslesen können, welche Knopfzellen untereinander austauschbar sind.

IEC-
Norm
Knopfzellendaten Wechselknopfzellen Originaluhrenbatterien
  Spannung in V Typ. Kapazität in mAh Dicke in mm Ø in mm Varta Duracell Camelion Panasonic, Sony, Maxell, Toshiba Bulova Timex Seiko Citizen
SR43 1,55 115 4,2 11,6 V301 D301, D386 SR43 SR43SW 226 D SB-AB 280-01
SR44 1,55 170 5,4 11,6 V303 D303, D357 SR44 SR44SW A SB-A9 280-08
SR44 1,55 155 5,4 11,6 V357 D303, D357 SR44 SR44SW 228 J SB-B9
SR58 1,55 18 2,1 7,9 V361 D361, D362 SR58 SR721W X SB-BK/EK 280-23
SR58 1,55 21 2,1 7,9 V362 D361, D362 SR58 SR721SW 601 S SB-DK/AK 280-29
SR60 1,55 20 2,2 6,8 V364 D364 SR60 SR621SW 602 T SB-AG/DG 280-34
SR69 1,55 30 2,1 9,5 V370 D370, D371 SR69 SR920W 620 Z SB-BN 280-51
SR69 1,55 44 2,1 9,5 V371 D370, D371 SR69 SR920SW 605 SB-AN 280-31
SR66 1,55 27 2,6 6,8 V377 D377 SR66 SR626SW 606 BA SB-AW 280-39
SR55 1,55 45 2,1 11,6 V381 SR55 SR1120SW 317 SB-DS/AS 280-27
SR41 1,55 38 3,6 7,9 V384 D384, D392 SR41 SR41SW 247 SB-A1/D1 280-18
SR43 1,55 105 4,2 11,6 V386 D303,D386 SR43 SR43SW 260 H SB-B8 280-41
SR54 1,55 85 3,05 11,6 V389 D389, D390 SR54 SR1130W 626 M SB-BU 280-15
SR54 1,55 80 3,05 11,6 V390 D389, D390 SR54 SR1130SW 603 SB-AU 280-24
SR55 1,55 40 2,1 11,6 V391 D391 SR55 SR1120W 609 L SB-BS/ES 280-30
SR41 1,55 38 3,6 7,9 V392 D384,   D392 SR41 SR41W 247B K SB-B1 280-13
SR45 1,55 67 3,6 9,5 V394 D394 SR45 SR936SW 625 F SB-B4 280-17
SR57 1,55 42 2,7 9,5 V395 D395, D399 SR57 SR927SW 610 LA SB-AP/DP 280-48
SR57 1,55 42 2,7 9,5 V399 D395, D399 SR57 SR927W 613 W SB-BP/EP 280-44

Einige dieser Modelle finden Sie auch in unserem Shop. Falls Sie nicht das passende Modell in der Knopfzellen-Vergleichstabelle finden konnten, freuen wir uns, wenn Sie uns eine E-Mail schreiben – dann fügen wir diese gerne zu unserer Liste hinzu.

Armbanduhr: Batterie und Lebensdauer

Grundsätzlich weisen Uhrenbatterien sowie weitere Arten von Knopfzellen eine äußerst lange Lebensdauer auf. Sollte Ihre Knopfzelle dennoch einmal leer sein, sollten sie sich vor dem Austausch die Hände gründlich waschen und abtrocknen. Berühren Sie die Batterie mit fettigen Fingern, entsteht ein sogenannter Übergangswiderstand. Dabei wird der Knopfwiderstand nicht vollständig ausgenutzt, was wiederum eine verkürzte Lebensdauer zur Folge hat.

Dass ein Austausch nötig wird, merken Sie bei den meisten Uhren übrigens nicht erst dann, wenn die Zeiger stehen bleiben. Denn die Knopfzellen entladen sich gegen Ende ihrer Lebenszeit im Gegensatz zum Akku nur noch langsam – das führt dazu, dass Ihre Uhr immer mehr der tatsächlichen Uhrzeit hinterherhinkt.

Allgemeiner Sicherheitshinweis zu Knopfzellen

Achten Sie unbedingt auf eine sichere Aufbewahrung und Lagerung Ihrer Knopfzellen, da die kleinen Knöpfe geradezu dazu einladen, verschluckt zu werden. Hierdurch besteht nicht nur die Gefahr zu ersticken. Die Batterien können sich in der Speiseröhre entladen und so zu starken Schleimhautverbrennungen führen. Im Magen angekommen, greift die Magensäure zudem das Gehäuse an, sodass die Knopfzellen auslaufen und die Magenschleimhaut verletzen können. Achten Sie daher immer darauf, dass die Batterieschächte Ihres Kinderspielzeugs gut geschlossen sind und Sie Batterien nicht herumliegen lassen.

Beachten Sie diesen Warnhinweis, sind die kleinen, runden Knopfzellen nicht nur ausdauernde, sondern auch praktische und günstige Energiespender für Ihre Armbanduhr, Ihre Autoschlüssel oder eben das Kinderspielzeug.

33 Gedanken zu „Uhrenbatterie leer? Finden Sie die richtige Batterie für Ihre Armbanduhr!

  1. Guten Tag

    Welche Batterie für die Fossil BQ3092 251605
    Der Wechsel steht an und ich wollte sie nicht vorher öffnen. Sondern bei Öffnung direkt wechseln. Danke für Ihre Hilfe.

    1. Hallo Meik,

      wenn Sie die Uhr vorher nicht öffnen wollen, dann bleibt nur die Möglichkeit mit der Seriennummer der Uhr beim Hersteller nachzufragen.

      Der Hersteller sollte wissen, welcher Batterietyp verbaut wurde.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Akku-net Team

  2. Hallo und Guten Tag,
    habe über Amazon mir drei optisch schöne LIGE Uhren gekauft. Noch sind die Batterien hierzu noch nicht verbraucht und möchte die Uhren deshalb auch noch nicht öffnen. Wissen Sie ggfls. welcher Batterien nach deren Verbrauch zum wechseln in Frage kommen?

    1. Hallo Herr Gläsener,

      wenn Sie den Batterietyp erfahren wollen, ohne die Uhren zu öffnen, dann sollten Sie sich mit den Seriennummern der Uhren an den Hersteller wenden.
      Der Hersteller sollte Ihnen mitteilen können, welcher Typ verbaut ist.

      Wir können es leider nicht, da es einfach zu viele Uhren auf dem Markt gibt.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Akku.net Team

  3. Ich hab eine Lilienthal, deren Batterie platt ist. Bevor ich sie ausgebaut habe, hab ich bei denen angefragt, welche Batterie da rein gehört. Zur Antwort bekam ich ein fröhliches „Da kommen ganz normale Standard-Uhrenbatterien zum Einsatz. Typ 321 passt auf jeden Fall…“
    Immerhin konnte ich entziffern, was draufsteht. SR616SW dann Hg wahrscheinlich für Quecksilber und Sony als Hersteller.
    Nur was meinen die mit Typ 321?!

    1. Hallo,

      leider hat jeder Hersteller von Knopfzellen seine eigene Typenbezeichnung, die mitunter von der IEC-Norm abweichen. Der Typ 321 entspricht dem Sonytyp SR616SW.

      Diesen können wir Ihnen hier anbieten:
      https://www.akku.net/Akku-Info/3.30.M66,Energizer-Knopfzelle-321—D321—321-LD—SR616SW—V321–1er-Blister.html

      Bevor Sie jedoch bestellen vergleichen Sie bitte auch die Abmessungen, um ganz sicher zu gehen, dass die angebotene Knopfzelle auch wirklich passt.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Akku.net Team

    1. Sehr geehrte Damen und Herren,

      leider missverstehen viele Leser unseren Artikel.

      Es gibt weltweit zig Millionen Armbanduhren. Kein Händler oder Uhrmacher kann wissen, welcher Batterietyp in all diesen Uhren verbaut ist.

      Unsere Knopfzellenvergleichsliste soll Ihnen helfen, wenn Sie die Uhr bereits geöffnet haben und den Batterietyp kennen.

      Zur Ermittlung des Batterietyps ist ein Öffnen der Uhr unerlässlich.

      Sollten Sie sich das Öffnen der Uhr nicht zu trauen, dann empfehlen wir Ihnen die Uhr zu einem Uhrmacher zu bringen.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Akku.net Team

  4. Ich habe eine Pierre Cardin Uhr darauf steht eine Nummer 67561 und unten 805
    Ich verstehe nicht was für eine Batterie handelt es sich!
    Ich will die geeignete Nummer der Batterie wissen.
    Danke
    Ben

    1. Hallo Ben,

      aufgrund der Vielzahl von Uhren, die weltweit erhältlich sind, ist es kaum möglich den Batterietyp anhand des Uhrenmodells zu nennen.

      Sie werden die Uhr öffnen oder öffnen lassen müssen. In der Regel kann Ihnen der Juwelier oder Uhrmacher des Vertrauens da weiterhelfen.

      So erhalten Sie jedenfalls die korrekte Typennummer Ihrer Uhrenbatterie.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Akku.net Team

    1. Sehr geehrter Kunde,

      leider können wir keine entsprechende Knopfzelle anbieten.

      Selbst im Internet findet man nur widersprüchliche Informationen, denn da wird die Knopfzelle A84 mit den Type LR43 und LR41 verglichen.

      Jedoch ist dies unzutreffend, da diese beiden Typen andere Abmessungen haben.

      Vielleicht sollten Sie in diesem Fall wirklich mal einen Uhrmacher konsultieren.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Akku.net Team

    1. Sehr geehrte Damen und Herren,

      leider missverstehen viele Leser unseren Artikel.

      Es gibt weltweit zig Millionen Armbanduhren. Kein Händler oder Uhrmacher kann wissen, welcher Batterietyp in all diesen Uhren verbaut ist.

      Unsere Knopfzellenvergleichsliste soll Ihnen helfen, wenn Sie die Uhr bereits geöffnet haben und den Batterietyp kennen.

      Zur Ermittlung des Batterietyps ist ein Öffnen der Uhr unerlässlich.

      Sollten Sie sich das Öffnen der Uhr nicht zu trauen, dann empfehlen wir Ihnen die Uhr zu einem Uhrmacher zu bringen.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Akku.net Team

    1. Hallo,

      leider können wir keine entsprechenden Knopfzellen anbieten. Uns ist der Typ LR29 bzw SR29SW gänzlich unbekannt.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Akku.net Team

    1. Sehr geehrter Herr Sukale,

      leider kennen wir nicht von allen Uhren die technischen Spezifikationen und vor allem Batterietypen.

      Welcher Typ wurde in dieser Uhr verbaut? Eventuell hilft ein Blick ins Handbuch. Falls nicht, dann bleibt Ihnen nur die Möglichkeit die Uhr zu öffnen und den Typ direkt von der Batterie abzulesen.

      Sollten Sie sich das Öffnen der Uhr nicht zutrauen, dann empfehlen wir ohnehin den Gang zu einem Uhrmacher.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Akku.net Team

  5. Hallo,
    Ich habe die Batterie der Uhr meiner Frau verbummelt. Es ist eine Esprit 102932. Ich denke es war eine A1, und nicht w8e alle angeben AG1. Können sie mir da helfen?

    1. Hallo Michael,

      leider können wir Ihnen ohne Angabe des Batterietypes nicht weiterhelfen, da wir nicht alle Uhren, welche derzeit auf dem Markt erhältlich sind kennen.

      Wir raten Ihnen den Batterietyp beim Hersteller der Uhr zu erfragen.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Akku.net Team

    1. Sehr geehrter Herr Piechullek,

      leider kennen wir nicht alle Endgeräte, die sich momentan auf dem Markt befinden. Eine Google-Recherche nach dem Akkutyp der Octacam va-1080 verlief leider auch ergebnislos.

      Vielleicht sollten Sie sich an jemanden wenden, der Reparaturen für Smartwatches anbietet.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Akku.net Team

    1. Sehr geehrter Herr Zoerner,

      Sie können diese Knopfzelle auch unter folgenden Typenbezeichnungen in unserem Sortiment finden: „AG11“, „LR58“, „LR721“ und „SR721“.

      Viele Grüße
      Ihr Akku.net Team

    1. Hallo,

      eine Knopfzelle L1142F befindet sich leider nicht in unserer Datenbank. Vergleichen Sie Ihre Knopfzelle doch mal mit unserem Angebot LR1142. Eventuell ist L1142F nur die spezielle Typenbezeichnung der Zelle vom Hersteller der Wetterstation. Wenn das nicht hilft, dann kontaktieren Sie bitte den Hersteller der Wetterstation.

    1. Hallo,

      leider haben wir die Knopfzelle SR916 nicht in unserem Sortiment. Über Google lassen sich aber mit dem Suchbegriff „SR916SW“ genug Angebote finden.

  6. suche für meine armbanduhr folgende batterie durchmesser 9,48mm dicke 2,55mm 1,5volt. die masse sind mit einer schiebelehre gemessen. bitte geben sie mir die passende batterie bekannt.mit freundl. grüssen horst fliege.vielen dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.