7 LED-Beleuchtungsideen rund ums Haus

LED’s sind dank ihrer Mobilität in vielen Bereichen einsetzbar und unglaublich praktisch. So auch wenn es um die Beleuchtung in und ums Haus geht. LED-Leuchten können dabei nicht nur stylisch sein, sondern auch, je nach Dimmbarkeit, ein besonders wohliges bis weißes Licht verbreiten. Aufgrund des fehlenden Kabels sind aber vor allem auch die akkubetriebenen Leuchten interessant. Wir haben dazu kreative Ideen für Ihr Zuhause.

Schwimmendes Licht

schwimmleuchten-wasser-bunt
Quelle: http://www.smartandgreen-leuchten.de/schwimmleuchten

Schwimmende LED-Leuchten, so etwas gibt es wirklich! Sie können zum Beispiel bei der Gartenparty für ein besonderes Ambiente sorgen, da sie im Pool tolle Lichtakzente setzen.

Vor allem dimmbare (Kerzenschein-Optik) und farbwechselnde LED-Schwimmleuchten wie etwa das Modell Pearl von smart&green sind ideal, um etwas Abwechslung zu kreieren. Dabei sind sie wasserdicht und spenden 5-10 Stunden schönes Licht. Außerdem funktionieren sie ohne Kabelanschluss, sind somit mobil und lassen sich überall aufstellen.

schwimmleuchte-pearl-weiß
Quelle: http://www.smartandgreen-leuchten.de/schwimmleuchten

LED Schwimmleuchten können aber auch im Innenraum verwendet werden und dort die Wohnbereiche verschönern. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben, Größen und Formen, sodass für jeden etwas dabei ist.

Der leuchtende Beistelltisch

beistelltisch-bubble-draußen-drinnen
Quelle: https://www.dewall-design.de

Wenn Sie ihn besitzen, werden Sie so einige Neider haben. Denn das runde Beistelltischchen aus Kunststoff kann die Farbe wechseln und nebenbei auch als Sitzgelegenheit fungieren, je nach Auflage. Wobei Sie die Wahl zwischen Glasplatte (z.B. zum Abstellen von Getränken) und farbigem Sitzkissen haben. Der leuchtende Beistelltisch, von DeWall beispielsweise, erfreut circa 25 Stunden die Betrachter. Das Tischchen kann dann leicht über ein mitgeliefertes Ladegerät aufgeladen werden. Über eine Fernbedienung können Sie manuell den Farbwechsel steuern. (Quelle)

Treppenbeleuchtung mit Pfiff

Der Vorteil an sensorgesteuerten LED-Leisten ist, dass Sie sich auch nachts im Treppenhaus bewegen können, ohne nach dem Lichtschalter zu suchen. Diese werden an den einzelnen Treppenstufen montiert und die Beleuchtung bei Bewegung ausgelöst.

Solche LED-Leisten, die für eine beleuchtete Treppe notwendig sind, finden Sie bei uns im Shop. Dabei können die meisten Leisten individuell zugeschnitten und zwischen mehreren Farben gewählt werden. Wie Sie die Leisten anbringen, zeigt diese Anleitung.

LED-Leuchtschläuche

Led-schäuche
©iStock.com/mycan

Leuchtschläuche oder auch die LED-Leisten sind ideal, um in Wohnräumen, der Küche oder nach Belieben auch im Badezimmer, kleine aber besondere Lichtakzente zu setzen. Darüber hinaus verbrauchen sie weniger Energie und machen die Deckenbeleuchtung überflüssig.

Befestigen Sie die Schläuche beispielsweise mit Clips oder kleinen Haken an Regalbrettern oder Schränken im Wohnzimmer. Besonders schön ist indirektes Licht, das zustande kommt, indem Sie die Leisten hinten unter den Regalbrettern festmachen, sozusagen direkt an der Wand. Je nach Farbe kommt dann die Wirkung zustande: wohlig gemütlich in warm-weißen Tönen oder lieber futuristisch kalt mit blauen Schläuchen?

Dasselbe gilt für das Schlafzimmer oder die Küche. Wo sich Schränke, Regalbretter oder Fenster befinden, dort bietet es sich an, die Leuchtschläuche oder Leisten zu platzieren. Das sollte jedoch in Maßen geschehen, denn zu viel des Guten wirkt meist übertrieben.

led-schlauch-wand-pink
©iStock.com/DutchScenery

Für die Befestigung können Sie neben Clips auch Saugknöpfe oder Kunststoffschienen verwenden. Und falls keine Steckdose in der Nähe ist, hilft ein kabelloses Batteriefach weiter. Und auch wenn die benötigten Batterien nicht mitgeliefert werden, finden Sie sie sicher in unserem Sortiment.

LED-Raumleuchten

LED-Leuchten müssen nicht gleich schlicht und langweilig sein. So zum Beispiel die Buddha Leuchte von Jandio. Aufgrund eines Akkus hängt sie an keinem Kabel und kann überall dort platziert werden, wo Sie es wünschen.

Lampe-Buddha-weiß
Quelle: http://www.jandio.de/Alle/Lampe-Buddha-LED.html

Aber auch schlichte, zylindrische Deko-Leuchten, wie z.B. diese hier, machen viel her und verleihen einem Raum Modernität.

LED-Kerzenschein

Die Quelle romantischen Kerzenscheins muss nicht immer eine echte Wachskerze sein, denn auch nachgestellte Kerzen mit eingebauten LEDs spenden wohliges Licht und wirken aufgrund des Flackerns der Flamme wie echt. Das glauben Sie nicht? Überzeugen Sie sich selbst:

Vorteile von LED Kerzen:

  • Keine Brandgefahr
  • Einige Modelle stellen sich nach gewisser Zeit automatisch ab
  • Können auch im Außenbereich genutzt werden, ohne auszugehen

LED Kerzen sind in vielen verschiedenen Größen und Formen erhältlich, so ist für jeden etwas dabei. Die meisten benötigen Micro AAA Batterien, diese Batterien können Sie bei uns erwerben.

Praktische Stick & Push Lampen

led-lamp-small-white
©iStock.com/GDAquila

Zur Aufklärung: eine Stick&Push-Lampe ist eine kleine, mit drei LED Lichtern versehene Lampe, die mit einem Druckschalter funktioniert. Sie kann mithilfe eines wiederverwendbaren Klebestreifens an nahezu jeder Fläche befestigt werden, um dort Licht ins Dunkel zu bringen. Und das bis zu 100 Stunden mit drei AAA-Batterien.

Besonders praktisch sind die Lämpchen für Orte, an denen punktuell Licht benötigt wird. Das können Schränke, Garage, Gartenhaus oder auch die Küchenzeile sein. Ihrer Kreativität und den daraus resultierenden Einsatzmöglichkeiten sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Lämpchen finden Sie im Baumarkt oder auch hier.

 

Viel Spaß bei der Verschönerung Ihrer Wohnräume!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.