• Über 25 Jahre Akku Erfahrung 
  • kostenfreier Versand ab 39,90 € möglich
 
E-Bike-Elektro-Rollstuhl-Netzteile
 
  • Alle Bewertungen anzeigen
  • Das sagen Käufer:
  • 5 von 5
    Michael B.:
    Gestern bestellt, heute eingebaut. Top!
  • 5 von 5
    Wolfgang L.:
    Hallo, ich bin begeistert. Drei Tage nach Bestellung per Vorkasse kam bereits die Lieferung an. Schneller gehts nicht. Ich werde Sie gerne weiterempfehlen. Viele Grüße
  • 5 von 5
    Reinhard W.:
    Produkt und Versand ist wirklich TOP!
  • 5 von 5
    Gernot H.:
    Alles super geklappt !
  • 5 von 5
    Uwe K.:
    Alles Gut.
Eine Überprüfung der Bewertungen hat wie folgt stattgefunden

E-Bike Ladegerät: leistungsstarke E-Bike Charger bei Akku.net

In den letzten Jahren erfreuen sich E-Bikes immer größerer Beliebtheit. Verschiedenste Anbieter haben sich auf dem Markt etabliert und bieten eine große Auswahl für Kunden. Doch mit den vielen verschiedenen Anbietern gibt es auch eine große Vielfalt an E-Bike-Ladegeräten. Deswegen ist es wichtig, beim Nachkauf eines Ladegeräts für E-Bikes genau darauf zu achten, welcher Charger für das eigene Modell am besten geeignet ist.

Das richtige Ladegerät für das E-Bike finden – zu beachtende Kriterien

E-Bike Ladegerät ist nicht gleich E-Bike Ladegerät. Um den passenden Charger für das eigene Fahrrad zu finden, gibt es einiges zu beachten. Wir empfehlen Ihnen, sich folgende Fragen zu stellen, bevor Sie den Kauf eines Ladegeräts für Ihr E-Bike abschließen:

  • Ist das neue E-Bike Ladegerät mit dem Hersteller Ihres E-Bikes kompatibel?
  • Wie hoch ist die Eingangsspannung am E-Bike? Es gibt beispielsweise 36-Volt- und 48-Volt-Antriebe.
  • Wie lang ist die Ladezeit des E-Bike Akkus mit dem jeweiligen neuen Ladegerät beziehungsweise wie viel Zeit müssen Sie für den Ladevorgang einrechnen?
  • Welche Art von Akku soll das E-Bike Ladegerät laden und was ist beim Ladevorgang zu beachten?

Wenn Sie die Antworten auf diese Fragen parat haben, wird es viel einfacher sein, das perfekte Ladegerät für Ihr E-Bike zu finden.

Die verschiedenen Akkuarten und wie sie zu laden sind

Es ist nicht nur wichtig, das korrekte E-Bike Ladegerät zu finden, sondern auch genau zu wissen, welche Art von Akku im eigenen Fahrrad verbaut ist. Die richtige Akkupflege unterscheidet sich bei den verschiedenen Typen – um so lange wie möglich Freude am neuen E-Bike zu haben, gilt es folgende Dinge beim Laden zu beachten:

  • Akkus, die auf Lithium-Ionen basieren: Heutzutage sind Lithium-Ionen-Akkus häufig vertreten und lassen sich beispielsweise auch in Smartphones finden. Bei diesen Akkus ist das E-Bike Ladegerät immer anzuschließen, bevor der Akku vollständig leer ist. Ansonsten kann es zu einer Tiefenentladung kommen, die den Akku des Geräts irreversibel schädigt. Der Akku ist regelmäßig zu kontrollieren, da auch während der Lagerung Energie verloren geht.
  • Akkus, die auf Nickel-Cadmium basieren: In diesem Fall ist das Ladegerät des E-Bikes anzuschließen, wenn der Akku fast vollständig leer ist. Wird der Akku häufig nur teilentladen, kann es zu einem Kapazitätsverlust kommen, eine Tiefenentladung ist jedoch zu vermeiden. Nickel-Cadmium-Akkus haben einen Memory-Effekt und sind meist nicht schnellladefähig, weswegen es genug Zeit zum Laden einzuplanen gilt.
  • Akkus, die auf Nickel-Metallhydrid basieren: Wie beim Nickel-Cadmium-Akku ist das E-Bike Ladegerät erst anzuschließen, wenn der Akku fast vollkommen entladen ist. Auch hier kann es bei häufiger Teilentladung zu Kapazitätsverlusten kommen – eine Tiefenentladung ist jedoch zu vermeiden.

Allgemein lässt sich sagen, dass die Akkus der E-Bikes mit allen gewöhnlichen 230-Volt-Steckdosen kompatibel sind – somit ist es ohne Probleme möglich, den E-Bike Akku an einer regulären Haushaltssteckdose zu laden.

E-Bike Schnellladegerät: Ja oder nein?

Es ist immer gut, die Bedienungsanleitung des E-Bike Herstellers sorgfältig durchzulesen. Hier finden Sie beispielsweise Fakten zum Ladegerät des E-Bikes oder ob Schnellladegeräte für Ihr E-Bike genehmigt sind.
Gut zu wissen: Bei herkömmlichen Lithium-Ionen-Akkus steht einem Schnellladekabel nichts im Weg. Im Akku.net Shop finden Sie sowohl herkömmliche als auch Schnellladekabel für Ihr E-Bike.

Haben Sie Fragen zu E-Bike Ladegeräten oder zur Lieferung?

Sollte Ihr gewünschtes E-Bike Ladegerät nicht im Onlineshop zu finden sein, dann erreichen Sie uns über unser Kontaktformular oder telefonisch unter +49 (0)30 4241090.
Als einer der größten deutschen Direktimporteure von Akkus verfügen wir über ein umfangreiches Lager. Diese hohe Verfügbarkeit von Akkus aus neuester Produktion ermöglicht eine Lieferung meist innerhalb von ein bis drei Werktagen. So erhalten Sie das passende Ladegerät für Ihr E-Bike innerhalb kürzester Zeit.

FAQs

Welches E-Bike-Ladegerät ist das richtige?
Es gibt viele verschiedene Hersteller für E-Bike Ladegeräte. Die Bedienungsanleitung des E-Bikes verrät in den meisten Fällen, welche Art von Ladegerät es unterstützt. Wichtig ist es, auf die Kompatibilität zwischen den Herstellern des E-Bikes und des Ladegeräts zu achten.

Kann ich mein E-Bike mit einer Powerbank laden?

Es gibt die Möglichkeit, eine Powerbank für das E-Bike zu kaufen. So lässt sich der Akku des Fahrrads auch während Touren aufladen. Es sollte auf eine Kapazität von mindestens 3.000 Milliampere pro Stunde geachtet werden – je höher, desto besser. Ein durchschnittliches E-Bike lässt sich mit einer Powerbank dieser Stärke in circa vier Stunden vollständig aufladen.

nach oben